Freie Wähler vermissen Informationen zum Sachstand Bundesbahndirektion und warnen vor finanziellen Problemen beim GMW als Resultat der Verlagerungen von Verwaltungsabteilungen

In der Ratssitzung am 1. März wurde von einer breiten Ratsmehrheit der Grundsatzbeschluss gefasst, Verhandlungen mit der Clees-Gruppe über eine Anmietung der ehemaligen Bundesbahndirektion als Verwaltungsstandort aufzunehmen und die Planungen dazu weiterzuführen. Seitdem ist es still um dieses Thema geworden. Ralf Matthias Geisendörfer, Mitglied des Betriebsausschusses Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal, erklärt:„Bevor überhaupt über die „Besiedelung“ Read more about Freie Wähler vermissen Informationen zum Sachstand Bundesbahndirektion und warnen vor finanziellen Problemen beim GMW als Resultat der Verlagerungen von Verwaltungsabteilungen[…]

Freie Wähler kritisieren Allgemeinverfügung von Dr. Slawig

Die neue Allgemeinverfügung der Stadt Wuppertal regelt die vom Krisenstab beschlossenen Verschärfungen für das Stadtgebiet im Umgang mit der Corona-Pandemie.Während die Freien Wähler die nun in Teilen erfolgten Schulschließungen zur Senkung der Infektionszahlen begrüßen, ist ein anderer Teil der Verfügung nicht nachzuvollziehen.So stellt sich aus Sicht der Freien Wähler die Frage , warum auf Spielplätzen Read more about Freie Wähler kritisieren Allgemeinverfügung von Dr. Slawig[…]

Völlig falsche Schwerpunkte – Wie Wuppertal mit einem Alleingang der Stadtverwaltung beim Pina-Bausch-Zentrum das Geld der Bürger verschwendet

Die Fraktion Freie Wähler/WfW durfte heute durch die Presseberichterstattung davon Kenntnis nehmen, dass die Stadtverwaltung in Person von Kämmerer Dr. Slawig das Pina-Bausch-Zentrum auch ohne feste Förderzusagen von Bund und Land bauen möchte. Durch den geplanten Alleingang werde man ein Zentrum in „abgespeckter Form“ bauen. Die Verwaltung ist zuversichtlich, dass „mit Betriebskosten von sieben Millionen Read more about Völlig falsche Schwerpunkte – Wie Wuppertal mit einem Alleingang der Stadtverwaltung beim Pina-Bausch-Zentrum das Geld der Bürger verschwendet[…]